Zwischen Wasser und Land

Zur Ökologie heimischer Amphibien

heimische Amphibien

Ein Schwerpunktthema am „Alten Flugplatz Bonames/Kalbach“ sind die wundersamen Geschöpfe, die sowohl zu Land als auch zu Wasser leben können. Aber wer kennt schon den Unterschied zwischen Froschlaich und Krötenlaich. Wie klingt ein Unkenruf, wie das Gequake eines Laubfrosches. Unter Anleitung und unter Garantie, dass Kröte, Lurch und Co. dort wieder frei gelassen werden, wo wir sie gefangen haben, gehen wir auf die Suche…

Bei uns ist der Frosch noch König! Aber Frosch ist nicht gleich Frosch: Es gibt Wasser-, Teich,- Laub,- Gift- und sogar Tomatenfrösche, Spitzmaul- und auch Krötenfrösche. Wir bringen Ordnung in die wundersame Welt der Kröten, Molche, Unken und Frösche. Denn: Man braucht ihnen nur in die Augen zu schauen, um den Unterschied zu erkennen. Glauben Sie nicht? Kein Qua(r)k!

Zeitraum: Mai bis September
Dauer: ca. 4 Stunden
Teilnehmende: Gruppen bis 30 Personen
Ort: Alter Flugplatz Bonames/Kalbach
Kröten: 180 €/Klasse (bis 20 TN, jeder weitere 8 €)